MUENCHEN24.RU
Traditionelle bayrische Wirtshaus Gastronomie im Wandel der Zeit – dafür steht das Wirtshaus Donisl. Denn der Donisl ist mit seinen über 300 Jahren das älteste Wirtshaus am Münchner Marienplatz.

Im Zuge des Neubaus 2015 wurde aus dem in die Jahre gekommenen Wirtshaus ein geschmackvoller, zeitgemäßer, heller und freundlicher Ort für Jung & Alt geschaffen. Die Architektur spiegelt sowohl moderne als auch traditionelle Elemente wider, mit einem besonderen Augenmerk auf die Gemütlichkeit, die in einem echten bayrischen Wirtshaus natürlich nicht fehlen darf.

Ein ganz besonderes Highlight ist das gläserne Cabrio-Dach, welches bei schönem Wetter geöffnet werden kann und gemütlichen Innenhof-Flair vermittelt.
Siedeküche
Siedefleischspezialitäten vom Chiemgauer Rind werden in eigener hausgemachter Rindsbrühe mit ausgewähltem Wurzelgemüse serviert. Dazu gibt´s cremigen Spinat, scharfen Apfelmeerrettich, frischen Schnittlauchdip und Butterkartoffeln.

TAFELSPITZ
zart und mager
BÜRGERMEISTERSTÜCK
ein Gedicht für Genießer
PÖKELZUNGE
besonders fein für Liebhaber
RINDERBRUST
mit a bisserl mehr Fett
DREIERLEI GEMISCHTE STÜCKERL
Bürgermeisterstück | Brust | Zunge


Perfekt dazu passen die 9 verschiedenen Biersorten der Münchner Brauereien Hacker-Pschorr und Paulaner


Unbedingt probieren solltet Ihr das frisch gezapfte Hacker-Pschorr Edelhell aus dem Holzfass. Wer sich nicht entscheiden kann, der hat die Möglichkeit mit dem Bierflight drei verschiedene Sorten zu testen oder wie wäre es gleich mit einer Bierverkostung?
https://www.donisl.com/bier


Für typisch bayrische Stimmung


sorgt neben dem Ambiente, der abwechslungsreichen Speisekarte und den erfrischenden Bieren von Dienstag bis Freitag ab 18:30 Uhr bayrische Live Musik, die zum Verweilen einlädt. https://www.donisl.com/livemusik
Für alle Brunch-Liebhaber bietet der Donisl jeden Sonntag ein üppiges Brunch Buffet bis 15 Uhr an
Denn wie lässt es sich besser in den Sonntag starten als bei einem ausgiebigen Brunch stundenlang zu schlemmen und Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen? Neben allem was das Frühstücksherz begehrt wie frischen Semmeln, Brezn & Croissants, einer üppigen Wurst- und Käseauswahl, Müsli sowie allerhand Eierspeisen an unserer Live Cooking Station warten auf Euch jede Menge Salat- und Suppenvariationen und natürlich warme und deftige Speisen sowie vieles mehr.

Reserviert am besten direkt die besten Plätze mit Ausblick auf den Marienplatz München und gönnt Euch jede Menge Köstlichkeiten und einen entspannten Start in den Sonntag direkt im Zentrum von München.

Die kleinen Gäste bis sechs Jahre dürfen kostenlos schlemmen, Kinder bis 14 Jahre zahlen den halben Preis.
Highlights:
Oktoberfest feiern im Donisl
Fesche Tracht, leckeres Bier, & herzhafte Wiesnschmankerl – da darf die passende Musik natürlich auch nicht fehlen. Vom 19.09. bis 04.10.2020 dreht sich in München alles rund um die Wiesn. Im Donisl heißt es schon ab dem 18.09. „O´zapft is!" mit täglicher Live Musik, frisch gezapftem Bier und natürlich allerhand bayrischer Köstlichkeiten.
Silvester im Donisl
Zu einer gelungenen Silvesterparty gehörten gute Musik, leckeres Essen und Drinks – am besten direkt im Herzen von München. Im Donisl wartet die perfekte Kombination auf Euch, um das Jahr 2021 einzuläuten. Reserviert am besten gleich Eure Silvesterfeier mit einem exklusiven Silvestermenü der Extraklasse ab 2 Personen.
Über 300 Jahre Donisl – Ein Wirtshaus mit Geschichte
1715 Die Geschichte des Gebäudes an der Weinstraße reicht bis ins Jahr 1315 zurück. Ursprünglich wurde es als Kornmesserhaus errichtet. 1715 eröffnet Max List aus Ramersdorf hier seine „Bierwirtschaft am Markt". Damit ist der Donisl die zweitälteste Gaststätte Münchens.

1760 - 1775 Der Wechsel zum neuen Pächter Dionysius Haertl bringt auch einen neuen Namen für die Traditionsgaststätte mit sich: Donisl – Zur alten Hauptwache.

1885 Nachdem Georg Pschorr das Gebäude 1885 erworben und in den Besitz der damaligen Pschorr-Brauerei eingegliedert hat, führte er umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durch. Die Wirtschaft bleibt so beliebter Anlaufpunkt in der Altstadt.

1945 Im Zweiten Weltkrieg wird das Gebäude in der Weinstraße 1 vollständig zerstört. Der Wiederaufbau erfolgt in den fünfziger Jahren. Von 1985 bis 2012 führt die Familie Wildmoser den Donisl mit Herzblut und Engagement. Sie hält das jahrhundertealte Wirtshaus lebendig, erneuert es immer wieder und bewahrt den Ruf als urtypische Münchner Traditionsgaststätte.
2011 Ganz bewusst entscheiden sich 2011 die Bayerische Hausbau und die Hacker-Pschorr Brauerei, die Gastronomie-Tradition an diesem Standort zu bewahren. Beiden Partnern ist das eine Herzensangelegenheit und auch eine Verpflichtung gegenüber ihrer Heimatstadt München.

2012 Die Pläne stehen fest: Die charakteristische Fassade mit dem Gemälde des Künstlers Max Lacher und dem Löwenstein-Relief von Marlene Neubauer-Woerner bleibt erhalten, die restlichen Gebäudeteile werden komplett neu errichtet – mitten in der Münchner Altstadt eine echte logistische Herausforderung.

2013 Beginn der Rückbaumaßnahmen. Der Rückbau beginnt: Im Inneren werden alle Einrichtungen abgetragen. Es folgt der Abbruch der veralteten Bausubstanz.
Kontakt
Telefon: +49(0)89 2429390
E-mail: info@donisl.com
Donisl, Weinstrasse 1, 80333 München
Web: https://www.donisl.com
Foto: © Donisl Gaststätten Betriebs GmbH
"Thomas Wolfe hatte Recht, als er behauptete, München sei 'ein deutsches Paradies auf Erden'".
— John Russel, 1989
MUENCHEN24.RU
Informationsportal für München auf Russisch